GNOMON Troll - 3D Render mit Poser Elementen in Cinema4D

Troll 3D

Jonas Thornqvist hat für die GNOMON Tutorial DVD's einen Troll als 3D Mesh inklussive Texturen entwickelt. Jonas hat dieses Projekt in Autodesk 3D Studio Max entwickelt und sämtliche Meshes, Texturen, Displacements und shader in diesem Tutorial zur Verfügung gestellt. Ziel dieses Projektes und des Tutorials ist es die Datenübernahme und den Export aus 3DSMax und den Import in Maxon Cinema4D zu verdeutlichen. Jonas hat zur Realisierung der Hautoberfläche auf Displacements Maps gesetzt, welche sich nicht ohne Hindernisse aus 3D Studio Max in andere Render- und Mod-Formate übertragen lassen.

Der 3D-Export aus 3D Studio Max wurde über das Maya OBJ-Format realisiert. Texturen werden jedoch bei diesem Verfahren nur rudimentär übertragen. Die UV-Koordinaten werden jedoch vollständig exportiert. Sämtliche Textur-Shader mussten also in Cinema4D neu aufgebaut werden. Das galt ebenso für die Displacement Maps.

GNOMON Troll 3D Mesh mit Poser Elementen in C4D gerendert

Sketch & Toon, Global Illumination und Ambient Occlusion

Um einen natürliche und möglichst realistische Ausleuchtung des Innenraumes und des Troll-Charakters zu erreichen wurde ein komplexes Licht-, Reflektions- und Refraktions-System entwickelt. Der Einsatz von HDRI zur natürlichen Ausleuchtung der Szene sowie GI (Global Illumination) und AO (Ambient Occlusion) ermöglichten ein realitätsnahes Rendering, welches dem realen Verhalten von Licht und seinen Photonen möglichst nah kommt. Im folgenden Bild sind die verschiedenen Render-Level von Sketch & Toon, Global Illumination und Final Render dargestellt.

Sketch & Toon, Global Illumination mit HDR und finaler Render

Ein gutes Lichtsystem gehört neben einem ausgefeilten Textur- und Shader-System zu den Vorraussetzungen 3D-Renderings zu erstellen die auf Postwork, Nachbearbeitung und Retusche in Photoshop oder anderen Bildverarbeitungssystemen verzichten können.

Textur Shader

Die Texture-Maps des Trolls wurden in C4D mit den Multi-Layer-Shadern neu aufgebaut. Hierbei habe ich versucht die Hauteigenschaften mittels proceduraler Shader weiter zu verbessern. Ein eigenes Reflektions-Setup für die Augen sorgt für realistische Spiegelungen und Glanzpunkte.

Textur Shader Entwicklung in Cinema4D

Um das Troll-Rendering im natvien Advanced Renderer R3 von Cinema4D R12 durchführen zu können und auf externe Render-Engines wie Vray und MentalRay verzichten zu können, war eine Kombination der erweiterten Rendering-Features Notwendig. HDRI (High-dynamic-light-imaging) wurde zur Unterstützung der Szenen-Beleuchtung eingesetzt. AO (Ambient Occlusion) wurde zur Verstärkung des Schattensystems herangezogen. GI (Global Illumination) wurder zur Erzeugung realistischer Strahlenberechnung und Lichterzeugung verwendet. Auch die Glanzpunkte wurden durch GI-Flächen erzeugt.

Troll 3D Rendering Detail und Zoom

3D-Datenaustausch

Der Daten-Import und -Export von 3D-Meshes gehört zum Alltag eines Grafik-Designers im 3D-Render und Visualisierungs-Bereich. Die auch heute noch immer auftretenden Hürden lassen sich meist nur durch Fleißarbeit ausbügeln.

InterPoser und Poser-Runtimes in Cinema4D

Das Plugin InterPoser ermöglicht es Cinema4D direkt auf Poser-Runtimes nativ zuzugreifen ohne die Poser-Anwendung selbst laufend oder gar auf dem System installiert zu haben. Der umgebende persische Tempel wurde durch InterPoser direkt in der Szene gerendert und trägt seinen Teil zur realistischen Lichtstummung und Beleuchtung der 3D-Szene bei. Poser-Runtimes weisen für Nahaufnahmen of jedoch keine ausreichende Polygondichte auf. Das war auch hier der Fall, wesshalb die Säule im vorderen rechten Bereich des Bildes nachmodelliert wurde.

Vielen Dank nocheinmal an Jonas Thornqvist für die Bereitstellung des Basis-Modells und der Basis-Texturen. Folgende hochauflösende Bilder stehen vom Troll-Rendering zur Verfügung


Gnomon Troll Render from Mike Reiss on Vimeo.

Troll in Fantasy UmgebungVisuelle Magie in 3DSchutzengel EliseNavi aus dem Film AVATARErzengel Raphael

Bitte benutzen Sie dieses Formular um mich zu kontaktieren.
Ich beantworte Ihre Fragen gern.